Zwangsumlaufverdampfer

Dank unserer Axialpumpe kommt es bei Zwangsumlaufverdampfern zu weniger Ablagerungen (Scaling)

Ein Zwangsumlaufverdampfer (SBE, oder FCE) besteht aus einem vertikalen Rohrbündelwärmetauscher als Heizquelle, einen Dampfabscheider und einer Zirkulationspumpe für die Umwälzung des Produkts durch die Rohre. Der Einsatz von Axialpumpen sorgt für eine hohe Fließgeschwindigkeit in den Rohren.
Eine Flüssigkeitssäule unterdrückt das Sieden in den Rohren des Wärmetauschers und reduziert somit in diesen die Bildung von Belägen und Ablagerungen.

Mehr erfahren

Ausblenden

Zwangsumlaufverdampfer

EIGENSCHAFTEN

  • Axialpumpe sorgt für hohe Fließgeschwindigkeit in den Rohren bei minimalem Energieverbrauch
  • Sorgfältig ausbalancierte Durchströmung und hydrostatischer Druck vermeiden das Sieden und hierdurch die Bildung von Ablagerungen in den Wärmetauscherrohren
  • Großzügig dimensionierter Dampfabscheider minimiert Tropfenmitriss und führt so zu einem reineren Destillat

ANWENDUNGEN

  • Anreicherung von ausfällungsanfälligen Flüssigkeiten vor der Trocknung
  • Konzentration von Abwässern zur Verringerung der Abwassermenge
  • Konzentration von Salzlösungen
  • Verdampfungskristallisation
  • Reihenschaltung von mehreren Stufen zur Verringerung des Dampfbedarfs

ZWANGSUMLAUFVERDAMPFER

FALLSTUDIEN

Zwangsumlaufverdampfer
Control on crystal type using Supressed Boiling Evaporator
Mehr erfahren

    Kurzdarstellung des Anwendungsfalls

    Sie können uns durch das Ausfüllen eines einfachen Formulars die Anforderungen und Rahmenbedingungen Ihrer Anwendung nennen.

    Kontaktdaten

    Die Telefonnummer ist ungültig.
    Die eingegebene E-Mail-Adresse ist ungültig.

    * Pflichtfeld.

    Angaben zum Produkt

    Zulauf

    Rückstand oder Konzentrat




    Sicherheitsherausforderung

    * Pflichtfeld.