Zentrifugalextraktor

Durch das geringe Produktvolumen im Apparat eignet er sich für schnelle Produktwechsel

Ein Zentrifugalextraktor hat eine ringförmige Mischkammer und einen Korb zur Phasentrennung. Der Betrieb bei hoher Rotationsgeschwindigkeit fördert die intensive Mischung in der Ringkammer, wo die zwei nicht ineinander löslichen Phasen einen Gleichgewichtszustand erreichen. Die Mischung tritt in das Innenvolumen des Drehkorbes ein. Hier werden durch die hohe Zentrifugalkraft Extrakt und Raffinat schnell getrennt. Die getrennten Phasen werden durch unterschiedliche Abläufe abgelassen.

Mehr erfahren

Ausblenden

zentrifugalextraktor

EIGENSCHAFTEN

  • Das geringe Produktvolumen ermöglicht die schnelle Umstellung zwischen zwei Chargen. Ideal für Extraktionen in der pharmazeutischen Industrie, wo die Integrität von Batches wichtig ist.
  • Um bis zu 50 – 70% reduzierter Lösungsmittel- und Energieverbrauch gegenüber konventionellen Extraktionen
  • Kontinuierlicher Betrieb, keine Beaufsichtigung erforderlich
  • Einheitliche Ergebnisse
  • Durch das geringe Produktvolumen ideal für gefährliche Anwendungen

ANWENDUNGEN

  • Extraktion von Medikamenten bei Kleinserienfertigung
  • Reinigung von Feinchemikalien und Pharmazeutika
  • pH-Veränderung durch Waschen
  • Reaktive Extraktion

ZENTRIFUGALEXTRAKTOR

FALLSTUDIEN

zentrifugalextraktor
All round improvements and process simplification by using continuous extraction
Mehr erfahren

    Kurzdarstellung des Anwendungsfalls

    Sie können uns durch das Ausfüllen eines einfachen Formulars die Anforderungen und Rahmenbedingungen Ihrer Anwendung nennen.

    Kontaktdaten

    * Pflichtfeld.

    Angaben zum Produkt

    Zulauf

    Extrakt

    Sicherheitsherausforderung

    * Pflichtfeld.