28 Jahre Erfahrung

6 Technologien

11 Produkte

Über 1000 erfolgreiche Projekte

Weltweit tätig

Über uns

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Unsere Mitarbeiter
ermöglichen unser Geschäft

technoforce

“Wir haben mehrfach eng mit Universitäten zusammengearbeitet, um neue Ideen zu entwickeln. Unsere eigenen Kompetenzen bei der Anwendung von Simulations-Werkzeugen wie Computational Fluid Dynamics (CFD) und Finite Elemente Analyse (FEA) helfen uns dabei, robuste Anlagen im industriellen Maßstab zu konstruieren”

Dr. Ekambara, Leitender Wissenschaftler, Prozessentwicklung

“Wir erstellen Kostenvoranschläge für mögliche Prozessoptimierungen die sowohl Fixkosten wie auch Betriebskosten beinhalten. So sind Kunden frühzeitig in der Lage, die Wirtschaftlichkeit ihres Projektes zu beurteilen.”

Dr. Stefan Schardt, Direktor, Technischer Vertrieb & Marketing

“Wir haben mehr als 3000 Pilotversuche in unserer Datenbank auf die wir für die sorgfältige Planung von Versuchen zurückgreifen können. Die anschließenden gründlichen Pilotierungen validieren die Auslegungsannahmen. Die Versuchsanlage entspricht der ATEX-Richtlinie für den Umgang mit Lösungsmitteln und Chemikalien.”

Mr. Ben Bovendeerd, Direktor für Technologie & Betrieb

“Unsere Fertigung ist zertifiziert, um nach ASME Code und Europäischen Richtlinien fertigen zu können. Die Anlagen und Komponenten für den Europäischen Markt erfüllen die Forderungen der Maschinenrichtline, Druckgeräterichtline, EN 1090 für Stahlkonstruktionen und der ATEX Richtline.
Kunden werden bei Versuchen in den Pilotanlagen, der Überprüfung von 3D-Modellen und Abnahmeprüfungen (FAT) eng eingebunden. So können Kunden sichergehen, dass sie erhalten, was sie gesehen und genehmigt haben.”

Mr. Placzek Holger: Technischer Direktor, Qualitätsmanagement und Abwicklung

“27 Jahre lang haben wir bewusst unsere Kompetenzen im Bereich der Prozessoptimierung in den relevanten Bereichen weiterentwickelt. So können wir Kunden helfen, eine umfassende Optimierung mehrerer Prozessschritte unter der Einbeziehung der Bereiche Verdampfung, Trocknung, Feinvakuumdestillation, Extraktion und Kristallisation durchzuführen. Diese Weiterentwicklung löst die bisherige suboptimale Verbesserung nur einzelner Verfahrensschritte ab.”

Mr. R N Patil, Vorstandsvorsitzender

“Durch unsere moderne Produktionsstätte in Indien und unser Technikum in den Niederlanden sind wir einzigartig positioniert, um sehr attraktive Lösungen anzubieten und anschließend Kundendienstleistungen von Europa aus anzubieten. ”

Mr. Rudolf Opitzer, Geschäftsführer, Technischer Vertrieb & Marketing

“In mehreren Fällen hat sich der Wechsel von konventionellen Methoden hin zu den optimierten, intensivierten Methoden für Kunden bereits nach weniger als 12 Monaten amortisiert. Wir haben zufriedene Kunden, die sich immer wieder an uns wenden, um neue Anlagenprojekte zu realisieren. In einem Fall haben wir bereits mehr als 100 Systeme an einen Kunden geliefert.”

Mr. Anand Thakurdesai, Direktor, Kaufmännischer Vertrieb

“Unsere Produktionsstätten, die eine Fläche von 15.000 m2 umfassen, sind mit Robotern für Montage- und Schweißarbeiten, CNC-Bearbeitungszentren und automatisierten Prüfungsvorgängen unter Einsatz von CMM ausgestattet. Ein Dokumentenmanagementsystem wird während der gesamten Dauer eines Projekts zur Zugriffs- und Revisionsverwaltung verwendet. 3D-Modellierung und Software zur Stressanalyse von Rohrleitungen unterstützen bei der Konstruktion von robusten Anlagen.”

Mr. Adwait Paranjpe, Betriebsleiter

“27 Jahre lang haben wir bewusst unsere Kompetenzen im Bereich der Prozessoptimierung in den relevanten Bereichen weiterentwickelt. So können wir Kunden helfen, eine umfassende Optimierung mehrerer Prozessschritte unter der Einbeziehung der Bereiche Verdampfung, Trocknung, Feinvakuumdestillation, Extraktion und Kristallisation durchzuführen. Diese Weiterentwicklung löst die bisherige suboptimale Verbesserung nur einzelner Verfahrensschritte ab.”

Mr. R N Patil, Vorstandsvorsitzender

“Wir haben mehrfach eng mit Universitäten zusammengearbeitet, um neue Ideen zu entwickeln. Unsere eigenen Kompetenzen bei der Anwendung von Simulations-Werkzeugen wie Computational Fluid Dynamics (CFD) und Finite Elemente Analyse (FEA) helfen uns dabei, robuste Anlagen im industriellen Maßstab zu konstruieren”

Dr. Ekambara, Leitender Wissenschaftler, Prozessentwicklung

“Durch unsere moderne Produktionsstätte in Indien und unser Technikum in den Niederlanden sind wir einzigartig positioniert, um sehr attraktive Lösungen anzubieten und anschließend Kundendienstleistungen von Europa aus anzubieten.”

Mr. Rudolf Opitzer, Geschäftsführer, Technischer Vertrieb & Marketing

“Wir erstellen Kostenvoranschläge für mögliche Prozessoptimierungen die sowohl Fixkosten wie auch Betriebskosten beinhalten. So sind Kunden frühzeitig in der Lage, die Wirtschaftlichkeit ihres Projektes zu beurteilen.”

Dr. Stefan Schardt, Direktor, Technischer Vertrieb & Marketing

“In mehreren Fällen hat sich der Wechsel von konventionellen Methoden hin zu den optimierten, intensivierten Methoden für Kunden bereits nach weniger als 12 Monaten amortisiert. Wir haben zufriedene Kunden, die sich immer wieder an uns wenden, um neue Anlagenprojekte zu realisieren. In einem Fall haben wir bereits mehr als 100 Systeme an einen Kunden geliefert.”

Mr. Anand Thakurdesai, Direktor, Kaufmännischer Vertrieb

“Wir haben mehr als 3000 Pilotversuche in unserer Datenbank auf die wir für die sorgfältige Planung von Versuchen zurückgreifen können. Die anschließenden gründlichen Pilotierungen validieren die Auslegungsannahmen. Die Versuchsanlage entspricht der ATEX-Richtlinie für den Umgang mit Lösungsmitteln und Chemikalien. ”

Mr. Ben Bovendeerd, Direktor für Technologie & Betrieb

“Unsere Produktionsstätten, die eine Fläche von 15.000 m2 umfassen, sind mit Robotern für Montage- und Schweißarbeiten, CNC-Bearbeitungszentren und automatisierten Prüfungsvorgängen unter Einsatz von CMM ausgestattet. Ein Dokumentenmanagementsystem wird während der gesamten Dauer eines Projekts zur Zugriffs- und Revisionsverwaltung verwendet. 3D-Modellierung und Software zur Stressanalyse von Rohrleitungen unterstützen bei der Konstruktion von robusten Anlagen.”

Mr. Adwait Paranjpe, Betriebsleiter

“Unsere Fertigung ist zertifiziert, um nach ASME Code und Europäischen Richtlinien fertigen zu können. Die Anlagen und Komponenten für den Europäischen Markt erfüllen die Forderungen der Maschinenrichtline, Druckgeräterichtline, EN 1090 für Stahlkonstruktionen und der ATEX Richtline.
Kunden werden bei Versuchen in den Pilotanlagen, der Überprüfung von 3D-Modellen und Abnahmeprüfungen (FAT) eng eingebunden. So können Kunden sichergehen, dass sie erhalten, was sie gesehen und genehmigt haben.”

Mehr erfahren

Ausblenden

Mr. Placzek Holger: Technischer Direktor, Qualitätsmanagement und Abwicklung
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Copyrighted Image

error: